krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga FreiburgKrebsregisterDatenschutzKrebsregister

Datenschutz

Durch die Vielzahl an Informationsquellen ist es unumgänglich, dass sämtliche Dokumente einer jeden Tumorerkrankung gesammelt werden können. Um dies zu erreichen, müssen unsere Partner uns nicht anonymisierte Daten übermitteln.

Das Register verfügt über eine « generelle Bewilligung für Register» um diese nominalen medizinischen Daten anfordern zu können. Sie wurde durch die Expertenkommission für das Berufsgeheimnis in der medizinischen Forschung (Bundesamt für Gesundheit, Bern) erteilt. Diese Bewilligung definiert die durch das Register zu erfüllenden Bedingungen hinsichtlich des Datenschutzes.

Sie verfügt, dass die Patienten über die Existenz des Registers informiert und darüber aufgeklärt werden müssen, dass sie die Möglichkeit haben, die Datenweitergabe an das Register abzulehnen.

Zu diesem Zweck hat das Register ein Kleinplakat für die Wartezimmer sowie eine Information zum Einfügen in Patienten-Informationsbroschüren ausgearbeitet und allen Ärzten und Spitälern im Kanton Freiburg zugestellt.

Nach der Datenbearbeitung durch das Personal des Registers werden alle Dokumente vernichtet.